Neuigkeiten

Di, 22.03.2022

Mobi­lé fei­er­te Richtfest

Erwei­te­rung der Wohnanlage

Der Richt­baum hing bereits in luf­ti­ger Höhe, als Bau­un­ter­neh­mer Flo­ri­an Hol­then­rich aus Wett­rin­gen den zahl­reich erschie­ne­nen Gäs­ten den Richt­spruch verkündete.

In alter Tra­di­ti­on warf er nach einem Trunk das lee­re Glas auf den Boden. Das Glas zer­sprang, das soll dem Neu­bau Glück und Segen brin­gen! Ein gutes Omen für die Erwei­te­rung der Senio­ren­wohn­an­la­ge für Betreu­tes Woh­nen des Ver­eins Mobilé.

Mobi­lé hat­te am Frei­tag (18.03.2022) zum Richt­fest ein­ge­la­den, um die­sen wich­ti­gen Zwi­schen­ab­schnitt zu fei­ern. Auch Bür­ger­meis­te­rin Clau­dia Bögel Hoyer gra­tu­lier­te zu die­sem wich­ti­gen Zwischenabschnitt.

Das Richt­fest ist ein schö­ner Anlass, um Hand­wer­kern, Archi­tek­ten und ande­ren am Bau betei­lig­ten Per­so­nen ein herz­li­ches Dan­ke­schön zu sagen“, so Tim Schei­pers, Geschäfts­füh­rer von Mobi­lé, der sich freut, dass das Bau­vor­ha­ben gut im Zeit­plan ist. Im Sep­tem­ber 2022 soll die Anla­ge bezugs­fer­tig sein.

Bei dem Neu­bau, der in die bestehen­de Wohn­an­la­ge inte­griert wird, han­delt es sich um ein Haus, in dem drei klei­ne Appar­te­ments mit Ter­ras­sen beher­bergt sind, wel­che durch eine Gemein­schafts­flä­che, die von jeder Woh­nung zugäng­lich ist, ergänzt wird. So bestehen aus­rei­chend Rück­zugs­mög­lich­kei­ten aber auch Raum für gemein­sa­me Aktivitäten.

Durch den Grund­ser­vice des „Betreu­ten Woh­nens“ wer­den von Mobi­lé Fra­gen des täg­li­chen Lebens, Unter­stüt­zung bei der Fest­le­gung des Ver­sor­gungs­be­darfs und Hil­fen gegen­über Behör­den und Sozi­al­leis­tungs­trä­gern erbracht. Eben­so sind Haus­meis­ter­dienst­leis­tun­gen wie z.B. die Gar­ten­pfle­ge, Rasen mähen oder Räum­diens­te in den Gesamt­kos­ten enthalten.

Bau­un­ter­neh­mer Flo­ri­an Hol­then­rich, Tim Schei­pers und Bür­ger­meis­te­rin Clau­dia Bögel Hoyer

Hin­zu buch­bar sind frei gestalt­ba­re Wahl­leis­tun­gen, begin­nend von Hil­fen für den Haus­halt bis zur Pfle­ge oder Begleit- und Betreu­ungs­diens­te, auch medi­zi­ni­sche Maß­nah­men kön­nen nach ärzt­li­cher Ver­ord­nung erbracht werden.

Der Ein­zug in die Woh­nun­gen ist ab einem Alter von 60 Jah­ren oder mit einem Behin­de­rungs­grad mög­lich. Inter­es­sen kön­nen Sich ger­ne bei Mobi­lé infor­mie­ren oder bewerben.