Haus­not­ruf

24 Stun­den Rufbereitschaft

In Koope­ra­ti­on mit einem Anbie­ter ihrer Wahl, z.B. der Kreis­ver­band Stein­furt e.V. des Deut­schen Roten Kreu­zes oder VITAKT Haus­not­ruf, bie­tet Mobi­lé eine durch­gän­gi­ge Ruf­be­reit­schaft an. Der Anbie­ter ver­mie­tet die not­wen­di­gen Gerä­te und hält die tele­fo­ni­sche Hil­fe­ver­mitt­lung vor.

Beim Aus­lö­sen des Not­ru­fes wird von der Haus­not­ruf­zen­tra­le die Pfle­ge­kraft von Mobi­lé direkt ange­ru­fen, die die von uns ver­sorg­te Per­son unver­züg­lich auf­sucht und Hil­fe­stel­lung gibt.

 

24 Stun­den Not­ruf­be­reit­schaft durch Mobilé 

(Bei Inan­spruch­nah­me der Not­ruf­be­reit­schaft über ein Haus­not­ruf­ge­rät über eine Notrufzentrale)

» 30,00 € monat­lich zzgl. Gebühr für das Haus­not­ruf­ge­rät (z. Zt. 25,50€ mtl.)

 

Ab Pfle­ge­grad I wird die monat­li­che Gebühr für das Haus­not­ruf­ge­rät nach Antrag­stel­lung in der Regel von der Pfle­ge­kas­se über­nom­men. Wir hel­fen bei der Antrags­stel­lung. Die monat­li­chen Kos­ten für den 24 Stun­den Bereit­schafts­dienst bzw. Ein­satz­kos­ten wer­den i.d.R. nicht von der Pfle­ge­ver­si­che­rung übernommen.

Die ord­nungs­ge­mä­ße Schlüs­sel­ver­wah­rung in unse­rem Schlüs­sel­tre­sor sowie die Not­ruf­be­reit­schaft durch eine Pfle­ge­fach­kraft an 365 Tagen bzw. 24 Stun­den am Tag ist sichergestellt.

Die Fach­kraft hat im Not­fall Zugriff auf den Tre­sor, um schnell an den Schlüs­sel zu gelan­gen. Im Fal­le eines Not­ru­fes und dem damit ver­bun­de­nen Aus­rü­cken unse­rer dienst­ha­ben­den Pfle­ge­fach­kraft fällt eine Pau­scha­le pro Ein­satz in Höhe von 65,00 € je ange­fan­ge­ne Stun­de an. An- und Abfahrt sind ent­hal­ten. In der Zeit von 22:00 Uhr – 06:00 Uhr fällt ein Nacht­zu­schlag in Höhe von 15,00 € je ange­fan­ge­ne Stun­de an.

Auch bei Fehl­alarm (z.B. dem ver­se­hent­li­chen Aus­lö­sen des Not­ru­fes über das Haus­not­ruf­ge­rät) fällt die­se Gebühr an, sofern ein Kon­takt mit der dienst­ha­ben­den Pfle­ge­fach­kraft durch die Not­ruf­zen­tra­le her­ge­stellt wurde.

Die Rech­nungs­le­gung erfolgt im Fol­ge­mo­nat der Leistungserbringung.

 

Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir kei­ne Garan­tie für eine kur­ze Weg­zeit geben kön­nen. Je nach Tages­zeit bzw. Wochen­tag kann die Weg­zeit durch­aus 30 Minu­ten betra­gen. Die von Mobi­lé ein­ge­setz­ten Fach­kräf­te müs­sen sich an die Stra­ßen­ver­kehrs­ord­nung hal­ten. Auch Ein­fluss durch höhe­re Gewalt, wie der Aus­fall der Mobil­funk­ver­sor­gung (wel­cher zur Erreich­bar­keit der Pfle­ge­fach­kräf­te dient), liegt nicht im Ver­ant­wor­tungs­be­reich von Mobilé.


Wei­ter­füh­ren­de Links

Wei­ter­füh­ren­de Dokumente

Ihr Ansprechpartner

Tim Schei­pers
Geschäfts­füh­rung
Johan­ni­ter­str. 48
48565 Stein­furt
VCard Download

StellenAngebote

für unseren ambulanten Pflegedienst in Steinfurt
Pflege(fach)kraft (m/w/d) zu sofort
weitere Stellen