Haus­not­ruf

Not­ruf­be­reit­schaft durch Mobilé

24 Stun­den Ser­vice

In Koope­ra­ti­on mit einem Anbie­ter ihrer Wahl, z.B. Kreis­ver­band Stein­furt e.V. des Deut­schen Roten Kreu­zes oder VITAKT Haus­not­ruf, garan­tiert Mobilé eine durch­gän­gi­ge Ruf­be­reit­schaft. Der Anbie­ter ver­mie­tet die not­wen­di­gen Gerä­te und hält die tele­fo­ni­sche Hil­fe­ver­mitt­lung vor. Beim Aus­lö­sen des Not­ru­fes wird von der Haus­not­ruf­zen­tra­le die Pfleg­kraft von Mobilé direkt ange­ru­fen, die dann den/die Leis­tungs­neh­me­rIn unver­züg­lich auf­sucht und Hil­fe­stel­lung gibt.

Durch die Bereit­stel­lung der Gerä­te ent­ste­hen bei dem Anbie­ter der Hil­fe­ver­mitt­lung wei­te­re monat­li­che Kos­ten, z.B. 18,36€ im Basis­pa­ket des DRK Haus-Not­ruf-Diens­tes oder Vitakt Basis.

Info: Ab dem 1.06.2018 beträgt der neue monat­li­che Miet­preis 23,00€. Die monat­li­che Ein­rich­tungs­ge­bühr in Höhe von 10,49€ ent­fällt. Der Miet­preis gilt für alle Haus­not­ruf­an­bie­ter.

In der Regel wer­den bei bewil­lig­tem Pfle­ge­grad die monat­li­chen Grund­kos­ten für das Not­ruf­ge­rät von der Pfle­ge­kas­se über­nom­men. Wir hel­fe Ihnen bei der Antrags­stel­lung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten sie vor Ort, via E-Mail oder tele­fo­nisch.

1.      Haus­not­ruf – 24 Stun­den-Ser­vice – der nur ange­ru­fen wird, wenn die Ange­hö­ri­gen oder Nach­barn, die vor­ran­gig auf der Lis­te ste­hen und im glei­chen Ort woh­nen, nicht da sind.

Die Bereit­stel­lung kos­tet monat­lich 5,00 €. Die Ein­sät­ze, wenn der Not­ruf aus­ge­löst wird, wer­den pro Minu­te mit 0,52€ berech­net. Die Fahrt­zei­ten wer­den mit­be­rech­net.

2.      Haus­not­ruf – 24 Stun­den-Ser­vice – vor­ran­gig durch Mobilé e.V.

Die Bereit­stel­lung kos­tet monat­lich 10,00 €. Die Ein­sät­ze, wenn der Not­ruf aus­ge­löst wird, wer­den pro Minu­te mit 0,52€ berech­net. Die Fahrt­zei­ten wer­den mit­be­rech­net.

3.      Haus­not­ruf – 24 Stun­den-Ser­vice – durch Mobilé e.V.

Die Bereit­stel­lung kos­tet monat­lich 15,00 €. Die Ein­sät­ze, wenn der Not­ruf aus­ge­löst wird, sind bis zu zwei Stun­den monat­lich kos­ten­frei. Über die­sen Zeit­raum hin­aus wer­den pro Minu­te 0,52 € berech­net.

Ergän­zend wer­den wei­te­re Dienst­leis­tun­gen ange­bo­ten:

  • All­ge­mei­ne Bera­tung in per­sön­li­chen Ange­le­gen­hei­ten, ins­be­son­de­re die Ent­wick­lung von Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­ten, um den Ver­bleib in der eige­nen Häus­lich­keit zu sichern und beim Umgang mit Behör­den und ande­ren öffent­li­chen Ein­rich­tun­gen wenn nötig, zu hel­fen.

  • Ver­mitt­lung von Dienst­leis­tun­gen bei Hil­fe- und Pfle­ge­be­dürf­tig­keit.

  • Sie wer­den zu Ver­an­stal­tun­gen, die Mobilé anbie­tet, schrift­lich ein­ge­la­den.


Wei­ter­füh­ren­de Links

Wei­ter­füh­ren­de Doku­men­te

Ihr Ansprech­part­ner


StellenAngebote

für unseren ambulanten Pflegedienst in Steinfurt
Pfle­ge­fach­kraft (m/w)
weitere Stellen