Prei­se

Prei­se für ambu­lan­te Ver­sor­gung

Die nach­fol­gen­den Leis­tun­gen sind in Kom­ple­xe gefasst und beschrei­ben ver­rich­tungs­be­zo­ge­ne – und nicht zeit­ab­hän­gi­ge – Tätig­kei­ten für Pfle­ge­be­dürf­ti­ge in NRW. Dabei sind einem ein­zel­nen Leis­tungs­kom­plex die Leis­tungs­art und ver­schie­de­ne Leis­tungs­in­hal­te zuge­ord­net. Die Leis­tungs­art und die wesent­li­chen Inhal­te wer­den durch Fett­druck her­vor­ge­ho­ben. Bei gleich­zei­ti­ger Erbrin­gung von meh­re­ren Leis­tungs­kom­ple­xen sind soweit mög­lich die ver­bun­de­nen Leis­tungs­kom­ple­xe 18–26 oder 29 abzu­rech­nen.

Die Leis­tungs­in­hal­te im Bereich der Ernäh­rung, Kör­per­pfle­ge, Mobi­li­tät und haus­wirt­schaft­li­cher Ver­sor­gung wer­den in Form der akti­vie­ren­den Pfle­ge erbracht. Soweit Ange­hö­ri­ge und/oder ande­re Pfle­ge­per­so­nen Leis­tun­gen selbst vor­neh­men, wird vom Pfle­ge­dienst auf die not­wen­di­ge pro­phy­lak­ti­sche pfle­ge­ri­sche Maß­nah­me hin­ge­wie­sen.

Die ent­spre­chend dem Leis­tungs­ka­ta­log ver­ein­bar­ten Leis­tungs­in­hal­te rich­ten sich immer nach dem indi­vi­du­el­len Pfle­ge­be­darf, den Selbst­pfle­ge­mög­lich­kei­ten des Pfle­ge­be­dürf­ti­gen sowie den Mög­lich­kei­ten und Fähig­kei­ten der betei­lig­ten Pfle­ge­per­so­nen. Leis­tungs­art und Leis­tungs­in­hal­te wer­den von dem Pfle­ge­dienst als Unter­stüt­zung, als teil­wei­se oder voll­stän­di­ge Über­nah­me der Ver­rich­tun­gen oder im Rah­men der Beauf­sich­ti­gung oder Anlei­tung des Pfle­ge­be­dürf­ti­gen mit dem Ziel der eigen­stän­di­gen Über­nah­me die­ser Ver­rich­tun­gen erbracht.

Mit den aus­ge­wie­se­nen Ver­gü­tun­gen eines Leis­tungs­kom­ple­xes sind alle ver­trag­li­chen Leis­tun­gen abge­gol­ten. Der für die jewei­li­ge Ver­rich­tung erfor­der­li­che Vor- und Nach­be­rei­tungs­auf­wand ist Bestand­teil der Ver­rich­tung und nicht geson­dert ver­gü­tungs­fä­hig. Der jewei­li­ge Leis­tungs­kom­plex ist nur dann abrech­nungs­fä­hig, wenn neben der unter „Leis­tungs­art“ beschrie­be­nen Ver­rich­tung die wesent­li­chen Leis­tungs­in­hal­te voll­stän­dig erbracht wer­den.

In Abhän­gig­keit vom indi­vi­du­el­len Pfle­ge­be­darf ist ein Leis­tungs­kom­plex dann abrech­nungs­fä­hig, wenn zu der jewei­li­gen Leis­tungs­art min­des­tens die fett­ge­druck­ten Leis­tungs­in­hal­te voll­stän­dig erbracht wur­den. Alle Ver­gü­tun­gen gel­ten unab­hän­gig von dem Wochen­tag und der Uhr­zeit.

Der Pfle­ge­dienst berech­net unab­hän­gig vom Kos­ten­trä­ger für die erbrach­ten Leis­tun­gen die mit den Pfle­ge­kas­sen und Sozi­al­hil­fe­trä­gern aus­ge­han­del­ten Ent­gel­te ent­spre­chend der gül­ti­gen Ver­gü­tungs­ver­ein­ba­rung gem. § 89 SGB XI. Neben den Ver­gü­tungs­sät­zen für die im Leis­tungs­kom­plex­sys­tem auf­ge­führ­ten Leis­tun­gen nach § 89 SGB XI kann der Pfle­ge­dienst mit dem Pfle­ge­be­dürf­ti­gen nur sol­che ande­ren Leis­tun­gen ver­ein­ba­ren, die nicht Bestand­teil des Leis­tungs­kom­plex­ka­ta­logs sind.


Ihr Ansprech­part­ner

Ute Ajal
Pfle­ge­dienst­lei­tung (Stadt­teil Borg­horst)
Müns­ter­stra­ße 39
48565 Stein­furt
VCard Down­load
Clau­dia Hei­butz­ki
Pfle­ge­dienst­lei­tung (Stadt­teil Burg­stein­furt)
Johan­ni­ter­str. 48
48565 Stein­furt
VCard Down­load
Cora Küh­nel
Pfle­ge­dienst­lei­tung (Stadt­teil Burg­stein­furt)
Johan­ni­ter­str. 48
48565 Stein­furt
VCard Down­load

StellenAngebote

für unseren ambulanten Pflegedienst in Steinfurt
Initia­tiv: Pfle­ge­fach­kraft (m/w)
weitere Stellen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf der Website www.mobile-steinfurt.de sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen