Neuigkeiten

Fr, 19.03.2021

Dan­ke an Agnes Dop­hei­de für ehren­amt­li­ches Engagement

Seit über 15 Jah­ren ist Agnes Dop­hei­de ehren­amt­lich im Ver­ein Mobi­lé tätig. Grund genug, für ihren frei­wil­li­gen und unei­gen­nüt­zi­gen Ein­satz zu danken.

Agnes Dop­hei­de ist seit 2005 im Tages­pfleg­haus des Ver­eins Mobi­lé aktiv. Nach­dem sie als Aus­sied­ler­be­ra­te­rin bei DRK Kreis­ver­band Stein­furt in Ren­te gegan­gen war, woll­te sie etwas Sinn­vol­les tun. Von Beginn an unter­stützt sie das Betreu­ungs­per­so­nal der Ein­rich­tung zwei­mal in der Woche, um so eine indi­vi­du­el­le­re Zuwen­dung der Gäs­te zu ermög­li­chen und die Gemein­schaft inner­halb der Ein­rich­tung zu stärken.

Erreicht wird die­ses z.B. durch gemein­sa­me Spie­le­mach­mit­ta­ge, Beglei­tung bei Spa­zier­gän­gen, Sitz­sport, Zei­tungs­run­den, gemein­sa­mes Sin­gen, Gedächt­nis­trai­ning oder bas­teln von jah­res­zeit­li­chen Deko­ra­tio­nen. Die Gäs­te der Ein­rich­tung schät­zen ihr Unter­stüt­zungs­an­ge­bot sehr.

Ehren­amt­li­che Hel­fer und Hel­fe­rin­nen sind ein wich­ti­ger Bestand­teil des Ver­eins Mobi­lé und tra­gen maß­geb­lich zur Ver­bes­se­rung der Ver­sor­gungs­qua­li­tät bei. Sie unter­stüt­zen in der häus­li­chen Betreu­ung, im Tages­pfle­ge­haus und in der Wohn­ge­mein­schaft für Men­schen mit demen­zi­el­ler Erkran­kung. Ohne Sie wäre das sechs­mal in Jahr statt­fin­den­de Ampuls Sonn­tags­ca­fe und das Mobi­lé Neu­jah­res­kon­zert nicht möglich.

Ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment ist gera­de durch die Coro­na Pan­de­mie zur sys­tem­re­le­van­ten Grö­ße für Mit­mensch­lich­keit und gesell­schaft­li­che Sta­bi­li­tät gewor­den, erklär­te Jen­ni­fer Schol­le, Lei­tung der Ein­rich­tung. Ehren­amt­li­che stop­fen Lücken, die sonst nicht gefüllt wer­den könnten.

Agnes Dop­hei­de und Jen­ni­fer Scholle

Für ehren­amt­lich Enga­gier­te bie­tet Mobi­lé nicht nur viel­fäl­ti­ge und inter­es­san­te Tätig­keits­fel­der, son­dern auch Fort­bil­dun­gen, regel­mä­ßi­ge Tref­fen unter­ein­an­der sowie jähr­li­che Fei­ern, z.B. gemein­sa­men Gril­len zusam­men mit dem haupt­amt­li­chen Personal.