Kontakt emailadresse direkt Unsere Standorte Beratung Suchen impressum
Mobile Mobile

Termine

Aktuelles

Das Wohnhaus

Ambulante Pflege

Beratung

Tagespflegehaus

Betreutes Wohnen

Hauswirtschaft licher Service

Verein

Fortbildungen

Ausbildung

Das Team im Bild

Zur Startseite

Volles Haus bei der Mitgliedsversammlung von Mobilé

12.04.2017:

  
 

Geschäftsführung und Vorstand von Mobilé e.V.

Der Vorstand ehrte ganz besonders Annemarie Bäumer, Margret Becker, Christian Franke und Anna Rozenkranc für ihre 25- jährige Mitgliedschaft.

Der Jahresabschluss 2016, differenziert auf die einzelnen Tätigkeitsbereiche wie der ambulanten Pflege, der Tagespflegeeinrichtung, der Wohngemeinschaft für Menschen mit demenzieller Erkrankung, dem Hauswirtschaftlichen Service und dem Betreuten Wohnen, wurden den Mitgliedern des Vereins vorgestellt. Es zeigte sich wie auch in den Vorjahren, dass viele Steinfurter Bürger ihr Vertrauen in die vom Verein angebotenen Dienstleistungen gesetzt haben, die Auslastung in allen Bereichen lag bei annähend 100%. Die Finanzsituation ist als solide zu bezeichnen.

Jennifer Möllers, Mitglied der Geschäftsführung und Leiterin der Tagespflegeeinrichtung stellte den Wintergartenanbau von 24m² vor. Die Stiftung Wohlfahrtspflege unterstützte diese Maßnahme mit einem Zuschuss von rund 20.000€.  Ausgestattet ist der Wintergarten mit einer Werkbank, einer Computer- und Sitzecke, einem Ofen sowie mit einem Außenbereich mit Strandkorb und Gemüsebeet. Der Wintergarten dient als Rückzugsmöglichkeit für die Zeitungsrunde oder Gesprächsgruppen oder einer gemütlichen Männerrunde.

Als große Herausforderung für die Zukunft sehen Anke Bresler und Tim Scheipers, Geschäftsführung des Vereins, den Fachkräftemangel. Verschiedene Strategien seien in Planung, um diesem entgegenzuwirken, um Fachpersonal für die Pflege gewinnen und halten zu können. Als ersten Schritt wurde eine Gehaltsanpassung für die Mitarbeiter im Pflegebereich vorgestellt und einstimmig beschlossen.

Claudia Heibutziki, Mitglied der Geschäftsführung und Ute Ajal als Pflegedienstleitung erläuterten die jährlich stattfindende Qualitätskontrolle des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen und stellten die Gesamtbenotung von 1,1 dar.

Norbert Klapper, Vorsitzender der Kreisgruppe Steinfurt des Paritätischen NRW, überreichte Petra Edler Tenbrink die silberne Ehrennadel für 15-jährige ehrenamtliche Vorstandstätigkeit und bedankte sich für ihr Engagement. Die weiteren Vorstandsmitglieder Lisa Deiters als stellvertretende Vorsitzende und Bärbel Ceinorius als Kassiererin wurden im Amt einstimmig bestätigt. Annelene Starmann, seit 2005 ebenfalls ehrenamtlich im Vorstand des Vereins aktiv, führt das Amt der Schriftführerin aus persönlichen Gründen nicht weiter aus. Ihr wurde für die langjährige Vereinstreue gedankt. Als Nachfolgerin stellte sich Ute Nefigmann vor und wurde einstimmig in den Vorstand gewählt.

Besonders erwähnenswert sind die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des Vereins und tragen maßgeblich zur Verbesserung der Versorgungsqualität in der eigenen Häuslichkeit bei. 2016 haben 22 Ehrenamtliche 2175 Stunden in der häuslichen Betreuung, im Tagespflegehaus und in der Wohngemeinschaft für Menschen mit demenzieller Erkrankung geleistet. Sie unterstützen zudem das acht Mal im Jahr stattfindene Ampuls Sonntagscafe im Tagespflegehaus und helfen beim Neujahreskonzert mit.

Zum Seitenbeginn Zum Seitenbeginn Zum Seitenbeginn Zur Textversion Zur Druckversion Text versenden